Konzept

Die Schule momo ist eine von der Bildungsdirektion des Kantons Zürich anerkannte Tagessonderschule mit einem Platzangebot für 58 Kinder und Jugendliche.

In einem überschaubaren sonderpädagogischen Rahmen unterrichten wir in 8 altersgemischten Kleinklassen je 5-9 Kinder mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Wir akzeptieren jedes Kind als eine Persönlichkeit mit individuellen Fähigkeiten, Begabungen und Bedürfnissen. In einem Klima von Lebensfreude, Verlässlichkeit, Fairness und gegenseitigem Respekt gestalten wir den Schulalltag.

Mit ihrem Rahmenkonzept definiert die Schule momo ihren Auftrag, den sie gegenüber den Kindern, Eltern, Behörden und der Öffentlichkeit wahrnimmt.

Das aktuelle Rahmenkonzept wird momentan überarbeitet und an die neuste Entwicklung angepasst.